Nach oben

Am deutlichsten zeigt es sich im Umgang mit Konflikten und bei der Bewältigung sachlicher Probleme, wie sich ein Kommunikationsstil darstellt und in welcher Weise Dialog als Element der Beziehungskultur definiert und zugelassen ist. In Prozessen denken nicht in Zuständen lautet hierbei die Devise. Neben schwarz-weiß- bzw. ja-nein-Qualitäten existieren viele analoge Größen, die es zu analysieren und zu erkennen gilt. Guter Dialog löst Probleme, vertieft Beziehungen, klärt Rollen und fördert Kooperation – und das erfordert einen Kommunikationsstil der sich im Miteinander bewährt hat und nachhaltig überzeugen und beeinflussen kann.

Konzentration auf die Interaktion und die Transaktionsanalyse sozialkommunikativer
Situationen.

Herausarbeitung und bewusste Anwendung, die dem jeweiligen Fall angepasste, wirkungsvolle und kompetente Art der Kommunikation.

Programm

ab 9:30 Uhr

Ankunft

10:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

10:15 Uhr

Matthias Myska
intac – intensives Training aktivierendes Coaching

• Fragen stellen und aktiv zuhören
• kommunikationspsychologische Aspekte
• das Verstehen des Prinzips wirkungsvoller Kommunikation
• Transaktionsanalyse – welcher Reiz führt zu welcher Reaktion und mit welchen Konsequenzen

Mittagsimbiss

• Entwicklung eines Vertrauen schaffenden und effizienten Kommunikationsstils
• wichtige Aspekte des guten Dialogs
• die Ich-Botschaft – Königsdisziplin in der Kommunikation
• wenn Welten aufeinandertreffen – Konflikte konstruktiv ansprechen
• Kommunikationsstörer und -förderer

14:00 Uhr

Zusammenfassung I Verabschiedung

14:15 Uhr

Ausklang mit Kaffee und Kuchen I fachlicher Austausch I Networking
Möglichkeit für BFW Rundgang

Anmeldung

Unsere Anmeldefrist endet am 16.02.2024. Bitte beachten Sie, dass eine spätere Anmeldung aus Kapazitätsgründen ggf. nicht berücksichtigt werden kann.

Für diese Veranstaltung werden von der DGUV vier Weiterbildungsstunden für
„Certified Disability Management Professional“ (CDMP) anerkannt.

Sie richtet sich insbesondere an Disability Manager/-innen und Reha-Fachberater/-innen der Rehabilitationsträger.

Veranstaltungsort

Berufsförderungswerk Dresden gemeinnützige GmbH
Hellerhofstraße 35
01129 Dresden

Anfahrt