Sie sind hier: Qualifizierung > Reha-Vorbereitung > 

Reha-Vorbereitung (RV)

Den Einstieg in die Qualifizierung erleichtert eine Reha-Vorbereitung, die sich je nach individuellem Bedarf in Inhalt, Form, Dauer und Beginnterminen unterscheidet. Schulkenntnisse werden aufgefrischt sowie Arbeits- und Lerntechniken trainiert . Schwerpunkte sind Deutsch, Kommunikation, Mathematik, kaufmännische und technische Grundlagen sowie Basiswissen in Englisch und Datenverarbeitung. Fächerübergreifende Lernfelder und die Arbeit in Gruppen fördern die Entwicklung von Fach- und Schlüsselkompetenzen. So legen die TeilnehmerInnen während der Reha-Vorbereitung die Basis für einen erfolgreichen Verlauf ihrer beruflichen Rehabilitation. Dabei werden sie von Ausbildern, Fall- und Integrationsmanagern unterstützt und erhalten individuelle Angebote zur Stabilisierung ihrer Gesundheit.

Kurz-, Standard- und verlängerte Reha-Vorbereitung finden im BFW Dresden statt. TeilnehmerInnen der Internet-Reha-Vorbereitung wechseln zwischen Präsenztagen im BFW und selbstständiger Arbeit zu Hause. Welcher Kurs individuell empfehlenswert ist, kann vorab im RehaAssessment® geklärt werden.

Standard-Reha-Vorbereitung

Dauer
3 Monate

Qualifizierungsziel

  • Gewöhnen an die Lernsituation
  • Festigen von Lern- und Arbeitstechniken
  • Ausgleichen schulischer Defizite
  • Trainieren berufsrelevanter Schlüsselkompetenzen
  • Projektarbeit in Gruppen
  • Fördern und Fordern einer selbstständigen Arbeitsweise

Verlauf
Beginntermine: April und November
Präsenzkurs im BFW Dresden. Qualifizierung in fächerübergreifenden Lernfeldern. Individuelle Angebote für Sport- und Bewegungstherapie.

 

Internet-Reha-Vorbereitung

Dauer
3 Monate

Qualifizierungsziel
Die Qualifizierungsschwerpunkte entsprechen im Kern denen der Standard-Reha-Vorbereitung. Durch den ständigen Umgang mit Computer und Internet werden speziell Medienkompetenzen ausgeprägt.

Verlauf
Beginntermine: April und November
Die Internet-RV beginnt mit einer Präsenzwoche im BFW Dresden, daran schließen sich Selbstlernphasen zu Hause und wiederum Präsenztage im BFW an, die der Gruppenarbeit zu fachlichen Themen und der Leistungsüberprüfung dienen. BFW-Tutoren betreuen die TeilnehmerInnen per Mail oder Telefon auch während der Selbstlernphasen am Wohnort. Die Qualifizierung erfolgt fächerübergreifend in Lernfeldern.

Voraussetzungen für die Internet-RV sind:

  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computertechnik
  • Fähigkeit zur individuellen Lernorganisation
  • Interesse an modernen Lernformen

Kurz-Reha-Vorbereitung

Dauer
6 Wochen

Qualifizierungsziel

  • Gewöhnen an die Lernsituation
  • Anwenden von Arbeits- und Lerntechniken
  • Ausgleichen geringer schulischer Defizite
  • Fördern und Fordern einer selbstständigen Arbeitsweise

Verlauf
Beginntermine: Mai und Dezember
Präsenzkurs im BFW Dresden. Qualifizierung in fächerübergreifenden Lernfeldern.

Verlängerte Reha-Vorbereitung

Dauer
5 Monate

Qualifizierungsziel

  • Heranführen an die Lernsituation
  • Aufbau grundlegender Arbeits- und Lerntechniken
  • Ausgleichen grundlegender schulischer Defizite
  • Bewusst machen berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen
  • Fördern und Fordern einer selbstständigen Arbeitsweise

Verlauf
Beginntermine: Januar und September
Präsenzkurs im BFW Dresden. Die verlängerte Reha-Vorbereitung wird durch Sport- und Bewegungstherapie sowie durch ein Angebot für Konzentrations- und Entspannungsübungen unterstützt.

Praxisorientierte Reha-Vorbereitung

Dauer
12 Wochen
Beginntermine: Halbjährlich im April und November

Qualifizierungsziel

  • Vorbereitung auf eine Qualifizierung zum Fachpraktiker
  • Heranführen an die Lernsituation
  • Aufbau von Arbeits- und Lerntechniken
  • Ausgleich schulischer Defizite
  • Bewusstmachen berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen
  • Fördern und Fordern einer selbsständigen Arbeitsweise

Verlauf

  • Präsenskurs
  • Qualifizierung in fächerübergreifenden Lernfeldern
  • Kompetenztraining
  • praktische Arbeiten zur Veranschaulichung von Sachverhalten

Bonus

  • Erwerb von einem Modul des Europäischen Computer-Führerscheins ECDL

Reha-Vorbereitungstraining

Dauer
12 Wochen
Beginntermine: Halbjährlich im Januar und August mit anschließendem Übergang in die Reha-Vorbereitung

Qualifizierungsziel

  • psychische und physische Stabilisierung
  • Erreichung vollständiger Leistungsfähigkeit
  • Steigerung der Konzentrations- und Merkfähigkeit
  • Aufarbeiten schulischer Grundkenntnisse

Verlauf

  • Präsenskurs in Gruppen bis 12 Teilnehmer
  • Alltags- und Stressbewältigungsstrategien
  • Sozialkompetenztraining
  • handlungsorientierte Ausbildung in fächerübergreifenden Lernfeldern
  • Projektarbeit, Gruppenarbeit
  • DV-Training (Umgang mit Medien)

Bonus

  • Erwerb von einem Modul des Europäischen Computer-Führerscheins ECDL
  • Sport- und Bewegungstherapie zum Entwickeln von Gesundheitskompetenzen

Einhandtraining

Unsere Angebote zum Einhand-Training richten sich an Personen, die die Funktion ihrer Schreibhand verloren haben. Das Programm reicht vom Erlernen des manuellen Schreibens mit der neuen gebrauchsfähigen Hand bis zum praxisorientierten Training am PC. Jede Schulung wird individuell begleitet, durch physiotherapeutische Maßnahmen und ggf. durch medizinische Betreuung unterstützt. Es erfolgt eine schriftliche Einschätzung zum Verlauf und zum Ergebnis des Trainings.

Grundkurs: Manuelles Schreiben mit der gebrauchsfähigen Hand

Dauer
In der Regel 2 Wochen, täglich 3 Stunden
Zusätzlich ist ein selbstständiges Training erforderlich.

Inhalte
Vermitteln der richtigen Schreibtechnik und Körperhaltung, eines gleichmäßigen Schreibflusses und einer gewissen Ausdauer. Ziel ist das Schreiben von kurzen Texten. Zeichenübungen mit Winkeldreieck, Zirkel und Zeichenschablonen nach Vorlagen. Hinweise zur Bewältigung des Alltags und Informationen zu speziellen technischen Hilfsmitteln.


3 Kurse zum Training am PC

Das Training erfolgt mit der gebrauchsfähigen Hand nach einem besonderen Griffplan für einhändiges Schreiben. Für jeden Teilnehmer wird ein individueller Trainingsplan erarbeitet. Ein selbstständiges Üben nach unseren Vorlagen ist zusätzlich notwendig.

Kurs 1 - Dauer: 10 Wochen, 4,5 Stunden täglich

Inhalte
Erlernen der Tastatur
Grundlagen des kaufmännischen Schriftverkehrs
Briefgestaltung unter Beachtung aktueller DIN-Regeln
Grundlagen Word

Basis
Keine Erfahrungen im Umgang mit dem PC und der Tastatur
Keine Kenntnisse im kaufmännischen Bereich
Hohe Motivation, viel Fleiß und Selbstständigkeit

Kurs 2 - Dauer: 8 Wochen, 4,5 Stunden täglich

Inhalte
Erlernen der Tastatur
Bekanntmachen mit den aktuellen DIN-Regeln
Grundlagen Word

Basis
Erfahrungen im Umgang mit dem PC
Keine Kenntnisse im kaufmännischen Bereich
Hohe Motivation, viel Fleiß und Selbstständigkeit

Kurs 3 - Dauer: 4 Wochen, 4,5 Stunden täglich

Inhalte
Erlernen der Tastatur
Begleitende Auffrischung von Fachwissen im kaufmännischen Schriftverkehr

Basis
Kaufmännischer Berufsabschluss
Hohe Motivation, viel Fleiß und Selbstständigkeit