Sie sind hier: RehaAssessment > Berufsfindung/Arbeitserprobung für psychisch erkrankte Menschen > 

Berufsfindung/Arbeitserprobung für psychisch erkrankte Menschen

Sie hilft TeilnehmerInnen, die sich infolge einer psychischen Erkrankung beruflich neu orientieren müssen, aber noch keine praktische Vorstellung von ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben haben. Es erfolgen eine Abklärung von Eignung und Neigung sowie die Entwicklung beruflicher Perspektiven. Integriert ist eine 2-wöchige Erprobungsphase.

Inhalte:

  • Aufnahmegespräch
  • Information und Erstberatung
  • Individuelle, themenbezogene Beratung
  • Berufskundliche Information und Beratung
  • Berufliche Orientierungshilfen
  • Krankheits- und Behinderungsverarbeitung
  • Arbeitsmedizin
  • Arbeitspsychologie
  • Berufsfachliche Arbeitsproben in mehreren Tätigkeitsfeldern
  • Bei Bedarf technische Hilfsmittelberatung

Ergebnis:

  • Abklärung des Leistungsvermögens unter Berücksichtigung der aktuellen Situation, der körperlichen, psychischen und intellektuellen Voraussetzungen für rehabilitationsrelevante Tätigkeitsfelder

Dauer:

  • 4 Wochen