Sie sind hier: BFW Dresden > 

BFW Dresden

Luftbild BFW Dresden

TAG DER OFFENEN TÜR

Zum 15. Deutschen Reha-Tag öffnet das Berufsförderungswerk Dresden seine Tore für die Öffentlichkeit. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot an Beratung und Aktivität rund um das Thema "Wege und Chancen einer beruflichen Rehabilitation" sowohl für Betroffene selbst als auch für Arbeitgeber.

Das Programm beinhaltet z.B. individuelle Führungen durch unsere Einrichtung und die persönliche Beratung durch die Reha-Fachberater der Deutschen Rentenversicherung sowie Mitarbeiter des Berufsförderungswerkes Dresden. Darüber hinaus bieten wir den Besuchern informative Vorträge und verschiedene Angebote zum Mitmachen. Ein weiterer Programmpunkt wird die hauseigene Messe sein, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand von Lernunternehmen und Übungsgemeinden ihr erworbenes Fachwissen demonstrieren.

Wir freuen uns, Sie am Mittwoch, den 12. September 2018, von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr zum Tag der offenen Tür im BFW Dresden begrüßen zu dürfen.

Berufsförderungswerk Dresden

Neue Chancen für Beruf und Arbeit

Unsere Angebote für eine berufliche Neuorientierung und Qualifizierung richten sich an Erwachsene, die ihren Beruf oder ihre Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können.
Durch ein individuelles RehaAssessment® und eine arbeitsmarktorientierte Qualifizierung eröffnen wir ihnen neue berufliche Perspektiven mit dem Ziel einer Teilhabe am Arbeitsleben und damit am aktiven Leben in der Gesellschaft.
Dazu arbeiten wir eng mit Rehabilitationsträgern und potenziellen Arbeitgebern zusammen und bieten eine breite Qualifizierungspalette an:

TeilnehmerInnen, die nicht täglich zwischen ihrem Wohnort und dem Berufsförderungswerk in Dresden pendeln können, stehen Einzelzimmer in unserem Wohnheim zur Verfügung.
Eine wohnortnahe Qualifizierung erfolgt zusätzlich in unseren Regionalstellen Bautzen, Chemnitz, Zwönitz und Cottbus.
Das Berufsförderungswerk Dresden ist ein anerkanntes Zentrum für berufliche Rehabilitation nach § 51 SGB IX und zertifiziert nach ISO 9001:2015 sowie nach Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV.
Bei freier Reha-Kapazität können auch Inhaber eines Bildungsgutscheines unsere Qualifizierungsangebote nutzen.